Der Voltigier-Weltcup von Mechelen ist entschieden

CVI-W Mechelen

Der Voltigier-Weltcup von Mechelen ist entschieden

JC / Voltigieren – Tag drei (29.12.16) im belgischen Mechelen und nach zwei Teilbewerben in den Klassen Herren Einzel, Damen Einzel und Pas de Deux stehen die Sieger der vierten Runde im Voltigier Weltcup fest.

Final Results World cup Mechelen male: 1. Jannik 2.Jannis 3.Clement

Posted by Yolovaulting on Donnerstag, 29. Dezember 2016

Bravo Jannik – klarer Sieg für Deutschland!
An der Longe von Barbara Rosiny setzte sich bei den Herren Jannik Heiland mit einer Gesamtpunktezahl von 8,528 durch. Der deutsche turnte eine hervorragende Kür auf seinem Dark Beluga und verwies damit Landsmann Jannis Drewell mit Diabolus 325 an der Longe von Simone Drewell auf Rang zwei (8,381). Dritter wurde der Franzose Clement Taillez auf Dyronn und an der Longe von Cedric Cottin (8,301).

Hier gehts zum Gesamtergebnis vom Herren Einzel Bewerb

Super Kristina – schwarz-rot-goldener Triumpf bei den Damen!
Auch im Einzelbewerb der Damen ertönte am Ende die deutsche Bundeshymne. Kristina Boe überzeugte das Richterkollegium ebenfalls auf Dark Beluga und an der Longe von Darbara Rosiny. Mit 8,598 Punkten darf sich die Amazone über den Sieg in dieser Weltcup-Etappe freuen. Silvia Stopazzini (ITA) sicherte sich mit 8,414 Punkten auf Hot Date Tek (Longe: Laura Carnabuci) den zweiten Platz und Corinna Knauf (GER) erturnte 8,414 Ounkte (Fabiola / Alexandra Knauf) und Rang drei.

Hier gehts zum Gesamtergebnis vom Damen Einzel Bewerb

Ein italienisches Traum-Duo turnt im Pas de Deux zum Sieg!
Die Zweitplatzierte bei den Damen und der Sechsplatzierte bei den Herren bildeten zusammen ein Spitzen Team und holten so den Gesamtsieg im Pas de Deux Bewerb. Auf Rosenstolz 99, der von Laura Carnabuci longiert wurde stimmte einfach alles und 8,768 Punkte bedeuteten den klaren Sieg.
Mit 7,064 Punkten wurden Timo Gerdes und Jolina Ossenberg-Engels auf Dragoner OE (longiert von Claudia Doller-Ossenberg-Engels) auf den zweiten Platz gewertet.

Hier gehts zum Gesamtergebnis vom Pas de Deux Bewerb

FEI World Cup™ Vaulting 2016/2017 calendar:
1 Madrid (ESP) – 24-25 November 2016
2 Paris (FRA) – 26-27 November 2016
3 Salzburg (AUT) – 8-9 December 2016
4 Mechelen (BEL) – 27-29 December 2016
5 Leipzig (GER) – 20-21 January 2017
FEI World Cup™ Vaulting Final Dortmund (GER) – 2-5 March 2017

Mechelen Results:
Female Individual:
1.Kristina Boe (GER) 8,598;
2. Silvia Stopazzini (ITA) 8,414;
3. Corinna Knauf (GER) 8,145;
4. Manon Noel (FRA) 8,099;
5. Pascal Wagner (SUI) 7,853;
6. Janika Derks (GER) 7,842;
7. Lauren Vanlerberghe (BEL) 7,619

Male Individual:
1. Jannik Heiland (GER) 8,528;
2. Jannis Drewell (GER) 8,381;
3. Clement Taillez (FRA) 8,301;
4. Daniel Kaiser (GER) 8,237;
5. Vincent Haennel (FRA) 7,866;
6. Lorenzo Lupacchini (ITA) 7,848
7. Francesco Bortoletto (ITA) 7,445

Pas-de-deux:
1. Silvia Stopazzini & Lorenzo Lupacchini (ITA) 8,768;
2. Timo Gerdes & Jolina Ossenberg-Engels (GER) 7.064

Alle Start- und Ergebnislisten gibt´s hier
Livestream »
FEI TV »
www.jumping-mechelen.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.