Daumen halten für Österreichs Para Reiner Lucas Fiedler

World Para Reining

Daumen halten für Österreichs Para Reiner Lucas Fiedler

wprlogoCM | Para Reining – World Para Reining (WPR) hält ab morgen (12.11.) die ersten Internationalen Team Championship der AQHA im Rahmen der 2016 AQHA World Show in Oklahoma City (Vereinigte Staaten von Amerika) ab. Die Show wird im Format der Weltreiterspiele abgehalten und enthält einen Draw und einen Jog. Für den Villacher Lucas Fiedler wird damit ein Traum wahr! Am 5. November ging er auf die Reise in die USA. Dort lernte er sein Leihpferd „Speedy“ kennen.

Speedy, im Besitz von Jeffcoat Quarter Horses, startet mit Lukas Fiedler (Kärnten) bei der WPR International World Championship Show in Oklahoma City (USA). © Katherine Jeffcoat
Speedy, im Besitz von Jeffcoat Quarter Horses, startet mit Lukas Fiedler (Kärnten) bei der WPR International World Championship Show in Oklahoma City (USA). © Katherine Jeffcoat
Speedy steht im Besitz der Jeffcoat Quarter Horses (Texas) und wurde auch dort gezüchtet. Ihr Vater ist der NRHA Non-Pro Futurity Champion und NRHA Open Futurity Finalist Jacspin (Jacs Little Pine x Miss Teepe Glo). Die Besitzer Mike und Katherine Jeffcoat von Jeffcoat Quarter Horses sind stolz auf Speedys Teilnahme mit Lukas bei den WPR. Katherine erzählt: „Speedy ist neun Jahre alt und wurde bei uns geboren. Mike hat sie zugeritten und trainiert. Bis jezt hat sie etw. 2.500 $ an Preisgeldern gewonnen. Wie wir dazu gekommen sind, Lukas unsere Stute zu vermieten? Lisa Coulter Counter (Anm. d. Redaktion: eine der Hauptorganisatoren von WPR) ist eine Freundin von mir und hat mich gefragt, ob wir nicht ein Pferd zum Leasen für die World Para Reining hätten. Unsere Speedy ist sehr sanft und nett. Ich dachte, sie wäre perfekt.“
Daumen halten für Lucas Fiedler und Speedy. © Katherine Jeffcoat
Daumen halten für Lucas Fiedler und Speedy. © Katherine Jeffcoat

Nicht nur Lucas‘ österreichisches Team fiebert morgen mit, auch die Jeffcoats sind dabei und bieten jede Unterstützung! Einige Tage wurden zum Trainieren verwendet und morgen geht es los! Es heißt also Daumen halten für Lucas und „seine“ Speedy!

Trainingseinheiten der Para-Reiner in Oklahoma City (USA). © Katherine Jeffcoat
Trainingseinheiten der Para-Reiner in Oklahoma City (USA). © Katherine Jeffcoat
WPR Team Austria. © Facebook Para-Reining
WPR Team Austria. © Facebook Para-Reining
Das Objekt der Begierde: die Goldmedaille! © Facebook Para-Reining
Das Objekt der Begierde: die Goldmedaille! © Facebook Para-Reining
Programm
13. November
Team Competition ca. 15.00 Uhr
14. November
Individual Competion: 8.00 Uhr
Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.