Caroline Wimmer dominiert die GLOCK’s Medium Tour!

CSI3* CSI1* CSIYH1* GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER

Caroline Wimmer dominiert die GLOCK’s Medium Tour!

GlockHPC_100

 Spannend bis zur letzten Starterin blieb es heute in der CSI1* GLOCK’s Medium Tour. Parcoursdesigner Frank Rothenberger hatte in der 1,30 m hohe Punktespringprüfung mit Joker viele Möglichkeiten für enge Wendungen eingebaut. Und eine nutzte sie alle!

Caroline Wimmer (AUT/K) war nach ihrem Sieg in der CSI1* GLOCK’s Medium Tour sichtlich gerührt. Ulrike Payrer (GHPC) und Franz-Peter Bockholt (Sports Director GHPC) freuten sich mit ihr. © GHPC / studiohorst

Kärntens Caroline Wimmer und ihr elfjähriger Athen konnten sich nach ihrem gestrigen zweiten Platz heute noch einmal steigern. Volle 65 Punkte und die Traumzeit von 51,06 brachten ihnen den heiß ersehnten Sieg im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER!

Gestern Platz zwei, heute der Sieg. Caroline Wimmer (AUT/K) und ihr Athen können sich für das morgige Finale der CSI1* GLOCK’s Medium Tour berechtigte Siegeschancen erhoffen. © Michael Rzepa

Im Siegerinterview meinte die talentierte Amazone: „Es ist wunderschön, als Kärntnerin in Kärnten zu gewinnen, noch dazu in dieser wundervollen Atmosphäre. Pferde und Reiter fühlen sich einfach wohl, und ich hoffe, dass ich morgen noch einmal siegen kann.“

Andreas Bauer (AUT/K) und Lando 281 freuten sich über Platz zwei in der CSI1* GLOCK’s Medium Tour. © Michael Rzepa

Ebenfalls an Kärnten ging der zweite Rang in der CSI1* GLOCK’s Medium Tour. Andreas Bauer musste sich im Sattel des 16-jährigen Holsteiners Lando 281 mit 65 Punkten in der Zeit von 53,03 nach der langen Zwischenführung schließlich doch noch knapp geschlagen geben.

 Dr. Georg Hladik (AUT/NÖ) belegte mit seinem Parzival Rang drei in der CSI1* GLOCK’s Medium Tour. © Michael Rzepa
Dr. Georg Hladik (AUT/NÖ) belegte mit seinem Parzival Rang drei in der CSI1* GLOCK’s Medium Tour. © Michael Rzepa

Dr. Georg Hladik (AUT/NÖ) und sein stets verlässlicher Parcival Z (Picasso Z x Feinschnitt I) freuten sich nach einem gelungenen Ritt auch über die maximale Punkteanzahl, 55,23 Sekunden bedeuteten schlussendlich Platz drei.

Ria de Janeiro sprang unter Mario Tschaitschmann (AUT/K) auf Rang vier (65/63,63), Patrick Prömer (AUT/St) und Chicobello sicherten sich Rang sieben (55/57,69), Kathrin Kurat (AUT/K) und ihre Latina 0160 wurden Achte (55/71,00), Jenny Fehleisen und Silver Flow Neunte (33/68,29), Susanne Kresch (AUT/St) und Heartbreaker 4 Elfte (25/53,66) sowie Ulrich Domaingo (AUT/K) und Cool Cookie Zwölfte (25/54,39).

08 – CSI1* GLOCK’s MEDIUM TOUR
Int. Punkte-Springprüfung mit Joker – 1,30 m
1. Athen – Wimmer Caroline (AUT/K) 65/51,06 sec
2. Lando 281 – Bauer Andreas (AUT/K) 65/53,03 sec
3. Parcival Z – Hladik Dr. vet. Georg (AUT/NÖ) 65/55,23 sec
4. Ria de Janeiro – Tschaitschmann Mario (AUT/K) 65/63,63 sec
5. Ulysse – Seydoux Florence (SUI) 64/48,11 sec
6. Bugatti – Kremser Julia (GER) 63/56,49 sec
7. Chicobello – Prömer Patrick (AUT/St) 55/57,69 sec
8. Latina 0160 – Kurat Kathrin (AUT/K) 55/71,00 sec
9. Silver Flow – Fehleisen Jenny (AUT/St) 33/68,29 sec
10. Olympe de Kerglenn – Duguet Christiana (SUI) 25/52,49 sec
11. Heartbreaker 4 – Kresch Susanne (AUT/St) 25/53,66 sec
12. Cool Cookie – Domaingo Ulrich (AUT/K) 25/54,39 sec
Ergebnislink

GLOCK Perfection trifft Pferdesport
Die Exklusivität und das ganz besondere Flair der Turniere im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER sind international bekannt und tragen die persönliche Handschrift von Geschäftsführerin Kathrin Glock. Vor Ort eröffnet sich allen Aktiven und Besuchern vier Tage lang neben Pferdesport der Extraklasse eine wahre Zauberwelt: Atemberaubend ist das Design der Riders Lounge, exquisit die Speisen und Cocktails, mitreißend die Liveacts der Showstars und bewegend die Charitys für Menschen und Tiere in Not.

GLOCK’s Entertainment in der Riders Lounge
Das Motto „Horses and Stars“ steht für High Class Entertainment im GLOCK Style und so erwartet die Gäste der exklusiven Riders Lounge:
● Gourmet Entertainment
● Wellness Lounge (Maniküre, Pediküre, Massagen)
● Styling Lounge mit Star Stylist Eren Bektas und seinem Team
● Kids Lounge mit kreativer Betreuung
● Cinema Lounge für die kleinen Kinofans
● Dog Wellnes – allerfeinste Hundemassagen mit Manfred Kellenc
● Live Übertragung aus der Turnierhalle
● Internationale Showacts der Extraklasse

Für Samstag und Sonntag können Tagestickets für 300,- Euro pro Person erworben werden.
Tagesticket-Info: +43 664 88 73 44 01

Cooking Lounge
Der deutsche Starkoch Alfons Schuhbeck begeistert erneut im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER in seiner Cooking Lounge. Alle Gäste des Turniers haben dazu freien Eintritt. Die Kochshows finden am FR und SA um 11.00h, 14.00h und 17.00h und am Sonntag um 11.00 und um 14.00h statt.

Freier Eintritt in die Turnierhalle
Die Zuschauertribüne in der Turnierhalle ist täglich bei freiem Eintritt zugänglich. In der Public Lounge erwartet die Tagesgäste Public Viewing, exklusives Catering sowie eine betreute Kids Corner. Und auch an die Hunde wird gedacht: In der Dog Lounge gibt es reichlich Verpflegung für die treuen Vierbeiner.

Bestens informiert
Alle Informationen über die Bewerbe, die Tageszusammenfassungen, viele Fotos und News sowie den Livestream zum International Show Jumping im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER finden Sie unter www.ghpc.at

INFOBOX
Was: International Show Jumping
Wann: 29.01. bis 01.02.2015
Wo: GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Treffen/Villach
VIP Tagestickets für Samstag und Sonntag: 300 Euro pro Person unter +43 664 887 344 01
Freier Eintritt zu allen sportlichen Bewerben auf der Zuschauertribüne in der Turnierhalle

www.ghpc.at