ClipMyHorse.TV und FEI.TV werden Partner

Pferdesport-News

ClipMyHorse.TV und FEI.TV werden Partner

Pferdesport-News | Julia Rejlek – Die beiden bekanntesten Live-Streaming-Dienste für Pferdesport FEI.TV und ClipMyHorse.TV, werden ab sofort zusammenarbeiten. Das veröffentlichte die FEI heute in einer Presseaussendung. FEI-Präsident Ingemar de Vos und ClipMyHorse-Gründer Klaus Plönzke wollen durch dieses kombinierte Angebot den Pferdesportfans nun eine breite Palette an Veranstaltungen unter einem Dach ermöglichen: von internationalen Spitzenveranstaltungen bis hin zu lokalen Turnieren. Kaum Informationen gibt es allerdings bisher darüber, ob und wie sich die Zusammenarbeit für uns Konsumenten auswirken wird.

Die beiden größten Streaming-Dienste im Pferdesport arbeiten ab sofort zusammen: FEI.TV und ClipMyHorse.TV. © FEI
Die beiden größten Streaming-Dienste im Pferdesport arbeiten ab sofort zusammen: FEI.TV und ClipMyHorse.TV. © FEI

„Wir freuen uns sehr über dieses neue Unternehmen, welches das Ergebnis offener und produktiver Gespräche mit dem Gründer von ClipMyHorse.TV, Klaus Plönzke, ist“, sagte FEI-Präsident Ingmar De Vos, „dies ist das erste Mal, dass die FEI eine Kapitalbeteiligung an einem Unternehmen hält, das es uns ermöglicht, aktiv an der Gestaltung der Berichterstattung über Pferdesportveranstaltungen mitzuwirken.“

Gegenwärtig bieten beide Plattformen vergangene Veranstaltungen weitestgehend gratis an, während Live-Übertragungen eine Mitgliedschaft erfordern. Ob sich für den ClipMyHorse-Zuseher etwas ändert, ist noch unklar.

FEI Commercial Director Ralph Straus erklärt: „Die umfassende Plattform von ClipMyHorse.TV und ihre umfangreiche Erfahrung mit Produktions- und Streaming-Diensten in diesem Sektor werden ein verbessertes Fernseherlebnis für die Kunden von FEI.TV ermöglichen, während das Erscheinungsbild von FEI.TV, zumindest im Moment, gleich bleibt.“

ClipMyHorse.TV ist es wichtig, dass die Fans auf der ganzen Welt jederzeit Zugang zu den Pferdesportveranstaltungen haben: „Durch die Bündelung unserer Ressourcen mit der FEI können wir den Reitsportfans eine vertiefte und bereichernde Erfahrung bieten, die den Sport noch attraktiver macht und einem breiteren globalen Publikum zugänglich macht“, heißt es von Seiten des Streaming-Dienstes, wie heute auf Facebook verkündet wurde.

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.