Christian Ahlmann versteigert Siegerauto für Flutopfer

Flutkatastrophe | News | Springreiten

Christian Ahlmann versteigert Siegerauto für Flutopfer

Springsport – Wer ein super Auto braucht und dazu noch einen guten Zweck unterstützen möchte, ist hier richtig! Der deutsche Springreiter und Shanghai Swans-Teamkollege von Max Kühner, Christian Ahlmann (GER), versteigert sein handsigniertes Siegerauto der Euroclassics in Bremen, das er 2006 mit seinem damaligen Erfolgspferd Cöster gewinnen konnte. Der Erlös erreicht zu 100% Reitbetriebe, die von der Flutkatastrophe betroffen waren und in den letzten Wochen und Monaten nicht mehr die notwendige mediale Aufmerksamkeit erhielten.

Vor traumhafter Kulisse in London gewannen die Shanghai Swans und Christian Ahlmann auf Solid Gold Z die GCL-Etappe! © Global Champions League
Christian Ahlmann (GER) ist ein deutscher Springreiter und international hoch erfolgreich. Aktuell versteigert er ein Siegerauto für den guten Zweck! © Global Champions League

Der Verkauf des handsignierten Kia Sorento soll hauptsächlich die Flutopfer unterstützen:

„Natürlich fahrbereit (TÜV bis 2023), könnte sich aber auch ein zukünftiges Rentnerleben, vielleicht als Hingucker auf einem Springplatz o.ä. vorstellen. Beim Wert des Wagens sollte es hier um den guten Zweck gehen, weniger um das Auto an sich. Außerdem gibt Herr Ahlmann noch eine seiner ‚Erfolgspferde- Schabracken‘ dazu.“

Das Startgebot liegt bei 5900 Euro, geboten werden kann noch bis morgen. Christian Ahlmann (GER) machte via Social Media aufmerksam auf die Aktion und hofft auf reges Interesse für den handsignierten Wagen, der sich mit Sicherheit gut auf einem Springplatz machen würde:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christian Ahlmann (@ahlmannchristian)

Quelle: Instagram/ ahlmannchristian 

>> Hier geht es zu der Ebay-Anzeige

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.