Charlotte Dujardin mit emotionalem Ausbruch: „Ich vermisse Valegro jeden Tag!“

Pferdesport | Dressur | Valegro

Charlotte Dujardin mit emotionalem Ausbruch: „Ich vermisse Valegro jeden Tag!“

Dressur – Ein Ausnahme-Paar für die Ewigkeit: Charlotte Dujardin und Valegro! Seit fünf Jahren ist der heute 19-jährige Wallach nun schon nicht mehr im Turniersport aktiv, dennoch scheinen die Gefühle über den Abschied 2016 in London frisch. In einem emotionalen Interview mit Horse and Country TV bricht die Britin in Tränen aus, als die Moderatorin sie fragt, ob sie ihr Erfolgspferd „Blueberry“ vermisse.

Dieses Lächeln sagt alles: auch wenn Valegro aus dem Sport verabschiedet wurde, bleibt er seinen Fans durch Auftritte mit Charlotte Dujardin erhalten. © Kit Houghton
Ein Dream-Team: Charlotte Dujardin (GBR) und „Blueberry“ alias Valegro bei ihrem Abschied 2016 in London. © Kit Houghton

Selbst für eine dreifache Olympiasiegerin und Rekord-Dressurreiterin ist die Verbindung zu diesem einen Pferd etwas ganz besonderes! Vor beinahe auf den Tag genau fünf Jahren verabschiedete Charlotte Dujardin (GBR) ihren Ausnahmewallach Valegro in London aus dem Turniersport. Und auch wenn der Negro-Sohn weiterhin auf der Anlage bei ihr und Carl Hester wohnt, und er weiterhin geritten wird, ist die Vermissung groß.

In einem Interview für Horse and Hound TV meinte Charlotte, nachdem Sie sich ein gemeinsames Video angesehen hatte: „Das ist sehr emotional für mich.“ Auf die Frage der Moderatorin, aber was genau denn nun so emotional sei, meinte die Britin: „Wie sehr er sich immer bemüht hat!“ Sie vermisse ihn sehr, dann musste sie das Interview beenden.

Auf Instagram veröffentlichte die dreifache Olympiasiegerin einen Ausschnitt und sagte: „Ich vermisse ihn im Viereck jeden Tag.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Dujardin (@charlotte_dujardincbe)

Quelle: Instagram/

Gestern Abend, fünf Jahre später, hatte Charlotte erneut einen allerletzten Auftritt in London. Und zwar mit Gio alias Pumpkin, der ihr 2021 zwei olympische Bronzemedaillen, sowie eine Bronze- und eine Silbermedaille bei den Europameisterschaften beschert hatte.

Die Erfolge von Charlotte und Valegro in Zahlen
Medaillen: 3 x Gold und 1 x Silber bei Olympischen Spielen, 2 x Gold bei World Equestrian Games, 2 x Gold bei World Cup Finals, 3 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze bei Europameisterschaften
Internationale Siege:
 54
Internationale Podestplätze (2./3.): 8
Internationale Starts: 67
Höchster Score in einem Grand Prix Freestyle: 94,300 %
Scores über 90 %: 12

Gemeinsame Championate
Olympische Spiele

London 2012
GOLD Einzel, GOLD Team

Rio 2016
GOLD Einzel, SILBER Team

FEI World Equestrian Games™
Caen 2014
GOLD Einzel und GOLD Team

FEI World Cup™ Final
Lyon 2014
GOLD

Las Vegas 2015
GOLD

Europameisterschaften
Rotterdam 2011
9. Platz Einzel, GOLD Team

Herning 2013
GOLD Einzel, BRONZE Team

Aachen 2015
GOLD Einzel, SILBER Team

Weitere Links zu diesem Thema
» Videointerview mit Charlotte Dujardin & Carl Hester: „Heute Abend werden viele Tränen fließen“
» Bildergalerie: Emotionen, Awards & gute Fragen – der Countdown zu Valegros Abschied läuft!
» Goodbye Valegro! EQWO.net ist für Euch in London vor Ort
» Einfach berührend: A Tribute to Valegro
» Valegros Pfleger Alan Davies über Aberglaube, besondere Momente & Rio-Erlebnisse
» Emotionaler Abschied: Valegros letzter Auftritt rückt näher

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.