Aus! Saut Hermès findet auch 2021 nicht statt

CSI5* Saut Hermès, Paris (FRA)

Aus! Saut Hermès findet auch 2021 nicht statt

Springen | Julia Rejlek – Das Fünf-Sterne-Turnier „Saut Hermès“ in Paris (FRA) wird nach 2020, nun auch noch 2021 ausfallen. Der Grund: die Ungewissheit über die Ausbreitung von Covid-19 und den erforderlichen Maßnahmen. Das Springturnier des französischen Modelabels Hermès hätte von 19. bis 21. März 2021 bereits zum zwölften Mal die besten Springreiter unter die Glaskuppel des Grand Palais gelockt. Der neue Termin ist im März 2022.

Was für eine Kulisse! Das Grand Palais in Paris. © Frédéric Chéhu
Das Grand Palais in Paris (FRA) wird erst wieder 2022 Austragungsort des Saut Hermès sein. © Frédéric Chéhu

Das Saut Hermès war im März 2020 eines der ersten Turniere, die coronabedingt abgesagt wurden. Nun steht fest: auch der neue Termin im März 2021 kann nicht stattfinden.

„Hermès möchte allen Reitern und Akteuren des Pferdesportssektors seine Unterstützung inmitten einer Pandemie zusichern, die ihre Aktivitäten und den internationalen Sportkalender seit mehreren Monaten beeinträchtigt.“, heißt es in der Presseaussendung.

Außerdem bedanke man sich bei dem Team und all seinen langjährigen Partnern. Von 19. bis 21. März 2022 werde man wieder die größten Reiter, ihre Pferde und Pferdesport-Fans in Paris zusammenbringen.

Mehr Infos gibt es hier: www.sauthermes.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.