Anna Markel punktet am Heimturnier

R34-Team News

Anna Markel punktet am Heimturnier

R34_logoFür die R34-Teamreiterin Anna Markel (NÖ) war das CSN-C Neu auf Gut Reuhof am 20. März 2016 ein echtes ‚Heimspiel‘. Dieses nutzte die ambitionierte Juniorin, um ihre zwölfjährige, zum Verkauf stehende Warmblutstute Nagoya Foxx (v. Servus As) vorzustellen. Denn aufgrund einer Verletzung muss Anna, die gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Johanna und Katharina Biber an den kommenden beiden Wochenenden beim CSI3* Arezzo (ITA) am Start sein wird, auf ihr Pferd Catwalk Kaj verzichten. Der „Probestart“ mit Nagoya lief zufriedenstellend und im Standard L (1,15 m) konnte sich das Duo auf dem zweiten Platz einreihen.

Anna Markel hatte bei ihrem Heimturnier am Gut Reuhof gut lachen. © Michael Rzepa
Anna Markel hatte bei ihrem Heimturnier am Gut Reuhof gut lachen. © Michael Rzepa

„Nagoya hat uns wieder einmal beweisen, dass man sich im Parcours einfach auf sie verlassen kann. Wenn sie in Arezzo ähnlich springt wie am Wochenende, ist sie auf der Heimreise vielleicht sogar schon auf einem anderen LKW als unserem unterwegs“, so Gerald Markel, Gründer des R34-Teams.

Mehr zu den SHS Hotels und der R34 Immobilienbesitz GmbH gibt es hier: www.r34-immobilien.at, alle Infos zum Reiterteam auf www.facebook.com/R34Team

​​Quelle: News-Service © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net