Angst? Sei so beschäftigt mit Reiten, dass keine Zeit für Angst bleibt!

EQWO Health

Angst? Sei so beschäftigt mit Reiten, dass keine Zeit für Angst bleibt!

Prev3 of 5Next
Versuche dir weniger Gedanken zu machen. © Shutterstock Sheikoevgeniya
Versuche dir weniger Gedanken zu machen. © Shutterstock Sheikoevgeniya

2. Unsere Erwartung mischt sich ein
Die Dinge, vor denen wir Angst haben sind häufig noch gar nicht passiert. Oftmals ist es „nur“ die Erwartung, die uns hemmt, so zu agieren, wie wir es gerne würden. Und weil dieser Satz jetzt denkbar kompliziert war, nochmals in aller Deutlichkeit:
Tipp: Das wovor du Angst hast, passiert höchstwahrscheinlich nicht genau so! Also, verschwende deine Gedanken nicht daran!

Prev3 of 5Next