Amadeus Horse Indoors: Veranstalterteam zieht durch!

Amadeus Horse Indoors, Salzburg (AUT)

Amadeus Horse Indoors: Veranstalterteam zieht durch!

Amadeus Horse Indoors | Julia Rejlek – Von den strengen Corona-Maßnahmen ist natürlich auch Österreichs beliebtes Pferde- und Hundefest zur Weihnachtszeit, die Amadeus Horse Indoors, betroffen. Aktuell will das Veranstalterteam rund um Sepp Göllner, Thomas Kreidl und Ruth M. Büchlmann das Turnier durchziehen – notfalls ohne Zuseher. Genaueres gibt es am Dienstag.

Das Veranstaltungsteam der Amadeus Horse Indoors 2020 ziehen durch! Trotz Lockdown im November soll das große Pferd- & Hundefest stattfinden! Notfalls ohne Zuschauer. © Daniel Kaiser
Das Veranstaltungsteam der Amadeus Horse Indoors 2020 ziehen durch! Trotz Lockdown im November soll das große Pferd- & Hundefest stattfinden! Notfalls ohne Zuschauer. © Daniel Kaiser

EQWO.net hat mit Veranstalter Josef Göllner gesprochen. „Wir haben uns natürlich in der Planung bereits im Vorfeld mit einem möglichen zweiten Lockdown beschäftigt. Unsere Sicherheitskonzept erfüllt alle zu tätigenden Maßnahmen. Die Messe und die Gastronomie werden am Dienstag nochmals abgeklärt, den Spitzensport – sprich alle Bewerbe in der Salzburgarena – können wir nach den aktuellen Bestimmungen jedenfalls durchziehen. Die Neuro Socks Amadeus Horse Indoors findet auf jeden Fall statt – notfalls auch ohne Besucher!“

Mehr Infos zu etwaigen Veränderungen bei der Neuro Socks Amadeus Horse Indoors gibt es im Lauf der Woche.
Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.