Mevisto-Reiter Roland Englbrecht holt Platz 10 mit dem Team bei der EM...

EQWO.net News Service:: Mevisto Equestrian News


Mevisto-Reiter Roland Englbrecht holt Platz 10 mit dem Team bei der EM 2017

EQWO.net News Service:: Mevisto Equestrian News –  Als einer von fünf österreichischen Teamreitern reiste Mevisto-Reiter Roland Englbrecht (OÖ) vergangene Woche (21.-27.08.) nach Göteborg (SWE), um gemeinsam mit seinen Kollegen Christian Rhomberg (V), Max Kühner (T), Julia Kayser-Houtzager (T) und Ersatzreiter Christoph Obernauer (T) an den FEI Europameisterschaften 2017 teilzunehmen. Am Mittwoch, den 23.08. nahm der Routinier den ersten Teilbewerb in Angriff.

Roland Englbrecht (OÖ) stellte sich in zahlreichen Interviews den Fragen der EM-Reporter. © EQWO.net
Roland Englbrecht (OÖ) stellte sich in zahlreichen Interviews den Fragen der EM-Reporter. © EQWO.net

Dieser führte bereits über einen anspruchsvollen 1,50 Meter hohen Parcours, aber bis auf einen Abwurf lieferten Roland und sein 10-jähriger Chambery bei dessen EM-Premiere eine solide erste Runde ab. Auch wenn aufgrund der Unerfahrenheit von Chambery nicht alle weiteren Runden genauso gut klappten, durfte sich der Mevisto Reiter am Freitag (25.08.) gemeinsam mit seinen Teamkollegen über den Einzug ins Finale der 10 besten Teams dieser Europameisterschaften freuen. Seit 2009 war das keinem österreichischen Team mehr geglückt.

 Mit seinem Pferd ist der Oberösterreicher, der mit Chambery nun bereits zum dritten Mal ein Pferd bis zur Championatsreife ausgebildet hat, dennoch zufrieden. Im EQWO.net Interview vor Ort erzählte er:

Für seinen Chambery war es die erste EM! © privat
Für seinen Chambery war es die erste EM! © privat

„Wenn du so ein „grünes“ (Anm.: = unerfahrenes) Pferd hast, passieren Fehler schon mal. Wichtig ist es, keine Hektik entstehen zu lassen, damit das Pferd eine positive Einstellung behält.“

Mittlerweile sind Roland Englbrecht und sein Team wieder gut im Heimatstall in Kammer-Schörfling (OÖ) angekommen, wo am kommenden Wochenende (31.08.-03.09.) das Finale von Österreichs bedeutendster Springcupserie, dem Casino Grand Prix powered by Westfalia, auf dem Programm steht.

www.mevisto.com
| facebook Mevisto  | Forgetmenot-Blog

Diese News wurden von EQUESTRIAN WORLDWIDE | EQWO.net im Auftrag von Mevisto verfasst.